Lernen & Leben in den Stufen

Die Schüler unserer Schule besuchen im Laufe ihrer Schulzeit (ihrem Lebensalter
entsprechend) 5 Stufen. Sie lernen
2 Jahre in der Eingangsstufe,
3 Jahre in der Unterstufe,
2 Jahre in der Mittelstufe und
3 Jahre in der Oberstufe.
Alternativ können sie diese Stufen innerhalb einer Familienklasse durchlaufen.
Ab dem 16. Lebensjahr besuchen alle Schüler die
Berufsschulstufe

und erfüllen damit ihre Berufsschulpflicht. 
Stufe Ziele
Eingangs- und Unterstufe - Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit der Schüler
- Vertraut werden mit neuen Personen, anderen Schülern und dem Umfeld
- Anbahnen von  Basiskenntnissen in den Kulturtechniken
- individuelle Förderplanung
- von ICH zum Klassen-zum Schul-WIR
Mittel- und Oberstufe - Weiterentwicklung der Kulturtechniken in zeitlich ausgedehnten Kursen  bzw. der Lernwerkstatt 
- Vorbereitung auf die Berufsschulstufe
- weitgehend selbständiges Organisieren von Alltagssituationen
- selbstbestimmtes Arbeiten
Familienklassen - gemeinsames Leben und Lernen von der Einschulung bis zur Oberstufe mit dem  
  Schwerpunkt "Soziales Lernen"
- Berücksichtigung der in den jeweiligen Stufen benannten Ziele
Berufsschulstufe - Vermittlung von berufliche Grundfähigkeiten und Schlüsselqualifikationen 
- Vorbereitung auf ein möglichst selbstständiges Leben als Erwachsener in einer    
   Gemeinschaft 
Seit dem Schuljahr 2008/09 haben wir die klassenübergreifende Zusammenarbeit in den Stufen schrittweise ausgebaut. Neben  gemeinsamen Freizeitaktivitäten finden teilweise auch klassenübergreifende Kurse in den Kulturtechniken und Stufenprojekte statt. 
zurück