Kuchenbasare in der Brandenburgklinik
Einmal in jedem Monat führt eine Klasse unserer Schule einen Kuchenbasar in verschiedenen Häusern der Brandenburgklinik durch.
Jede Klasse backt dazu fleißig Kuchen.
Entweder backen die Schüler in der Schule, oder die Lehrer zu Hause oder aber Eltern schicken lecker gebackene Kuchen zum Verkauf mit.

Der Kuchenverkauf an Patiemten und Mitarbeiter der Brandenburgklinik macht richtig viel Spaß und wird von unseren "Kunden" sehr gut angenommen.
Oft höhren wir den Wunsch, dass wir doch öfter vorbeikommen und leckeren Kuchen verkaufen sollen...
Das dadurch regelmäßig eingenommene Geld bekommt unser Förderverein.
Somit hat die ganze Robinsonschule einen guten Nutzen von diesen Kuchenbasaren.
Am Anfang eines Kalenderjahres bekommen wir die Terminvorschläge zum Kuchenverkauf in der Brandenburgklinik. Danach tragen sich die einzelnen Klassen in eine Verkaufsliste ein und so kann jede Klasse ungefähr einmal im Jahr die Kuchen verkaufen. Wir bedanken uns bei der Brandenburgklinik für Ihre Unterstützung .
Ein besonderer Dank geht an alle fleißigen Kuchenbäcker und natürlich an alle Verkäufer.
zurück